Fachanwalt gewerblicher Rechtsschutz

Gerade beim gewerblichen Rechtschutz ist es im Streitfall entscheidend einen kompetenten Anwalt zur Rate zu ziehen.

Ihre Rechtsschutzversicherung kann Ihnen nicht vorschreiben welchen Anwalt sie sich nehmen – einen Vorschlag Ihrer Rechtschutzversicherung müssen Sie nicht akzeptieren. Auch ein Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz den sie selber aussuchen wird von Ihrer Versicherung im Rahmen der üblichen Tarife gezahlt. Es ist in vielen Fällen jedoch völlig ausreichend sich einen Anwalt von Ihrer Versicherungsgesellschaft bei der sie die den gewerblichen Rechtschutz abgeschlossen haben empfehlen zu lassen. Im Prinzip hat Ihre Versicherung das gleiche Interesse wie sie einen kompetenten Fachanwalt für gewerblichen Rechtschutz zu finden: Verlieren Sie die Streitigkeit muss Ihre Versicherung bezahlen. Achten Sie auf jeden Fall darauf, dass Ihr Fachanwalt „gewerblicher Rechtschutz“ als seinen Schwerpunkt angibt und nicht noch etliche weitere Bereiche zusätzlich. Kein Anwalt kann in jedem Bereich Spezialist sein. Möchten Sie auf Nummer sicher gehen, hat es sich bewährt einen Spezialisten im Internet ausfindig zu machen.

Tipp: Der beste Ratgeber sind immer noch Bekannte von Ihnen die bereits in ähnlichen Fällen gut von einem Fachanwalt vertreten worden sind. Auch im Internet geschaltete Werbeanzeigen können sehr hilfreich sein, denn ein Anwalt wird im Normalfall nur Werbung schalten für ein Themengebiet in dem er auch wirklich spezialisiert ist.