Kfz Rechtsschutz

Der Kfz Rechtschutz umfasst die verschiedensten Aspekte aus dem Verkehrsbereich. Etwa Probleme mit einem gekauften Gebrauchtwagen, der gegnerischen Versicherung nach einem Unfall oder die Durchsetzung einer Schadensersatzforderung. Auch eine Verteidigung in einem Strafverfahren z.B. wegen Führerschein- oder Steuerstreitigkeiten sind im Kfz-Rechtschutz versichert.

Die wesentliche Entscheidung die sie hier zu treffen haben: Wer soll versichert werden?

Beim sogenannten „Fahrerrechtschutz“ genießen die den Kfz-Rechtschutz als Person. Versichert sind Sie als Versicherungsnehmer in jedem Fahrzeug als Fahrer, Insasse und sogar als Fußgänger und Radfahrer. Natürlich auch in allen öffentliche Verkehrsmittel sowie Mietwagen.

Beim sogenannten „Fahrzeugrechtschutz“ wird der Kfz-Rechtschutz für ein im Versicherungsschein festgelegtes Fahrzeug abgeschlossen. Bei juristische Person muss ein gesetzlicher Vertreter namentlich festgehalten werden. Für das versicherte Fahrzeug sind alle berechtigten Fahrer und jeder Insasse versichert. Für den Fall, dass der Versicherungsnehmer nicht selber der Fahrzeughalter ist, ist zusätzlich der Fahrzeughalter bezogen auf das Fahrzeug versichert. Hinweis: Der Versicherungsnehmer selber erhält zudem in gleichem Maße einen Kfz-Rechtschutz wie in der ersten Variante. Also nicht nur für das versicherte Fahrzeug!

Die Variante mit dem umfassendsten Geltungsbereich ist der „Familien Verkehrsrechtschutz“ Hier ist der Rechtschutz für den Versicherten und seine gesamte Familie gewährleistet - vom Mietwagen bis hin zum Motorrad eines Bekannten. Geschützt sind alle Familienmitglieder auch als Mitfahrer, Fußgänger und Radfahrer. Sogar in allen auf die Familienmitglieder zugelassenen Fahrzeugen, sind alle weiteren berechtigten Fahrer versichert.

Gerade beim Verkehrsrechschutz variieren die Preise zwischen den einzelnen Anbietern ganz erheblich. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die aktuellen Tarife mit unserem Vergleichrechner. Sie brauchen keinen Namen oder Adresse angeben um die Tarife einsehen zu können.

Tipp: Im Paket mit einem Privat- und Berufsrechtschutz können Sie den Kfz-Rechtschutz deutlich günstiger bekommen.