Rechtsschutzversicherung Freiberufler

Freiberufler können mit einer Rechtschutzversicherung wie alle Selbständigen neben dem privaten Rechtsbereich auch den gewerblichen Bereich absichern. Ein Gerichtsprozess über viele Monate mit extrem hohen Kosten für einen Anwalt, das Gericht und Gutachter kosten nicht nur Geld, Zeit und Nerven – für Freiberufler kann er schnell Existenz bedrohend werden. Mit einer Rechtschutzversicherung werden diese Kosten kalkulierbar gemacht!

Versicherungen bieten diese fast immer auch als ein Gesamtpaket an. So lassen sich im Vergleich zu einer Einzelversicherung einige Kosten sparen. Im privaten Bereich ist zumeist die gesamte Familie von der Versicherung geschützt. Gerade als Freiberufler ist beim Abschluss einer Rechtsschutzversicherung ratsam neben dem Berufsrechtsschutz auch den Privatrechtschutz einzuschliessen, denn gerade hier ist die Grenze zwischen Arbeits- und Privatleben fliessend. Gleichwohl ist es generell möglich nur einen Bereich separat zu versichern.

Wie Sie sich letztlich entscheiden hängt allein von Ihrer persönlichen Situation ab. Die beste Möglichkeit um den individuell für Sie geeigneten Tarif zu finden oder zumindest einmal einen Eindruck über die Beiträgshöhe zu bekommen, ist es sich unverbindlich die aktuellen Tarife im Internet mit einem Online-Vergleichsformular bzw. Rechner anzusehen.