Rechtsschutzversicherung Scheidung

Eine Scheidung bedeutet neben dem erheblichen emotionalen Stress auch noch hohe Anwaltskosten und Gerichtskosten. Selbst wenn sich das Ehepaar einvernehmlich trennt und sich über die zukünftigen Regelungen bezüglich Unterhalt, Kinder und Aufteilung des Eigentum einig sind, kommen schnell etliche tausend Euro an Kosten auf das Paar zu. Erfolgt die Trennung nicht einvernehmlich müssen gleich zwei Anwälte beauftrag werden, was die Kosten zusätzlich in die Höhe treibt. Bei einer privaten Rechtsschutzversicherung, ebenso bei einem sogenannten „Komplettpaket“ welches eine Privat-, Berufs- und Verkehrsversicherung umfasst, sind zwar häufig einige Beratungsleistungen des Familien- und Erbrecht eingeschlossen, eine Scheidung jedoch fast nie versichert!

Wünschen Sie eine solche Absicherung, müssen Sie also eine Versicherung suchen, die eine Scheidung ausdrücklich einschliesst. Eine solche spezielle Rechtsschutzschutzversicherung für Scheidungen bietet nach unserem Kenntnisstand zur Zeit nur die ARAG-Versicherung an. In Anspruch genommen werden kann die Rechtschutzversicherung Scheidung der ARAG nur, wenn zwischen dem Vertragsabschluss und einer Scheidung mindestens drei Jahre liegen.